Blog

Gefiltert nach Kategorie Meisterschaft Filter zurücksetzen

24. sächsische Meisterschaft Technik

20. Juni 2022, admin - Meisterschaft, Allgemein, Taekwondo, Heinrich Magosch, Dresden

Am 18.06.22 fand in Bautzen die sächsische Meisterschaft Technik statt. Bei tropischen Temperaturen kämpften 97 Starter aus 13 Vereinen aus 3 Bundesländern um die begehrten Medaillen und Pokale. Der TAC Dresden erkämpfte mit hervorragendem Einsatz und Kampfgeist 3x Gold, 1x Silber und 1x Bronze, sowie belegte in der Vereinswertung den 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Turniersportler und macht weiter so, wir sind sehr stolz auf euch.


Frohe Weihnacht und ein gutes und erfolgreiches Jahr 2022

21. Dezember 2021, admin - Training, Meisterschaft, Vorführung, Lehrgang, Gundelfingen, Allgemein, Buttenwiesen, Taekwondo, Allkampf-Jitsu, Heinrich Magosch, Dresden, Dillingen, Schwenningen, Bissingen, Prüfung

Die Taekwondo und Allkampf Schule Heinrich Magosch wünscht allen Sportlern, Angehörigen und allen Freunden frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Neues Jahr

 

Ein turbulentes, kurioses und forderndes Jahr neigt sich dem Ende. Zeit, kurz inne zu halten und sich auf die Dinge zu besinnen, die uns wirklich wichtig sind. Familie, Gemeinschaft, Loyalität. Atmet durch, genießt die Weihnachtszeit, mit ihrem Geruch, Geschmack, Gefühl im Kreise eurer Lieben. Trefft Familie und Freunde, genießt das Zusammensein und den Moment.

Grossmeister Heinrich Magosch und sein Team wünschen euch  und euren Familien schöne, friedliche und besinnliche Feiertage und ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2022.


Endlich normaler Trainingsablauf in allen Abteilungen der Sportschule Magosch ab 14.06.2021

12. Juni 2021, admin - Training, Gundelfingen, Buttenwiesen, Taekwondo, Heinrich Magosch, Schwenningen, Bissingen, Dresden, Dillingen, Allgemein, Allkampf-Jitsu, Lehrgang, Vorführung, Meisterschaft

Ab sofort wieder Training in den gewohnten Trainingsstätten. Die Trainingszeiten könnt ihr unserer Website unter der jeweiligen Abteilung entnehmen

Nachdem die Inzidenzwerte nun dauerhaft stabil niedrig sind, können wir endlich zum gewohnten Ablauf zurückkehren. Wir alle hoffen, daß dies lange so bleibt, wir sind überzeugt, die Pandemie ist am abklingen. Informiert euch bei den zuständigen Übungsleitern über die Hygiene-Auflagen und haltet diese streng ein. Also, lasst uns nach Monaten der Entbehrung mit Energie, Willen und natürlich viel Spaß ins Training starten, die nächste Prüfung kommt bestimmt bald.


offener Brief von Großmeister Magosch zur Corona-Situation

01. Dezember 2020, Michael Niesler - Training, Meisterschaft, Vorführung, Lehrgang, Gundelfingen, Buttenwiesen, Allgemein, Taekwondo, Allkampf-Jitsu, Heinrich Magosch, Dresden, Dillingen, Schwenningen, Bissingen, Prüfung

Liebe Eltern, liebe Sportler,


als erstes möchte ich mich persönlich und auch im Namen meiner Trainer bei euch für euren Zuspruch und eure Treue bedanken. Nur gemeinsam werden wir es schaffen diese Zeit durchzustehen und stärker daraus hervorzugehen.


Sicher werden wir unseren Beitrag wegen Corona wieder anpassen. Versuche Zuschüsse zu bekommen, sollte ich was bekommen fließt es natürlich 100 % zu Euren Gunsten ein.


In diesen Zeiten, wo durch den erneuten Lockdown wieder kein Taekwondo-, Allkampf-, Bambinitraining und Gymnastik möglich sind, wollen wir Euch Motivation und Freude geben und mit neuen Gedanken die Zeit verschönern. Denn gemeinsam werden wir es durch diese schwierige Zeit schaffen.


Im Kampfsport wie auch im realen Leben begegnen wir Veränderungen und Herausforderungen immer wieder mit Anpassung. Daher stellen wir unser Training nach und nach auf Online-Training um, erarbeiten Konzepte, um weiterhin persönlich für euch als Ansprechpartner da sein zu können, euch zu motivieren mit Spaß an der Bewegung auch auf engstem Raum fit zu bleiben.


Es gibt immer ein Licht am Horizont, von daher planen wir unmittelbar, nach Aufhebung der Beschränkung und Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes auch die Prüfungen durchzuführen. Somit haben wir neben dem Ziel immer noch Kontakt zu halten und fit zu bleiben auch auf das Ziel die nächste Graduierung erfolgreich zu erreichen.


Die Taekwondo- und Allkampfsportler haben gemäß unseren neuen Trainingsinhalten bis Ende Oktober sehr gut trainiert und waren reif für die nächste Gürtelprüfung. Deshalb planen wir unmittelbar nach Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs unsere nächste Prüfung abzuhalten.


Aufgrund der vorgestellten Maßnahmen werden sich die nächsten Prüfungen inhaltlich von unseren bisherigen Gürtelprüfungen unterscheiden.


Schwerpunkte – physischer Faktor:
• Kondition
• Koordination
• Beweglichkeit / Dehnung
• Kraft und Reaktion


Also Fleiß, Motivation und Durchhaltevermögen vor allem bei den Kindern.


Um einige Punkte zu nennen die abgeprüft werden – Kicktechniken -Abrollen – Koordination- Fitness – Formenlauf bzw. Grundtechniken – Einschritt Kampf und Bruchtest. Die Prüfung wird generell ohne Partnerübungen durchgeführt.
Meine Gedanken zur Prüfungsvorbereitung sind, dass die Sportler während des Lockdowns ein Trainingsziel vor Augen haben, welches auf Fitness und Koordination ausgerichtet ist und darauf hintrainieren können.


Die Eltern möchte ich bitten, dass sie die Kinder dazu noch motivieren. So bleiben ihre Kinder fit, ausgeglichen und haben etwas Ablenkung in dieser schwierigen Phase.


Für die Vorbereitung auf diese Fitnessprüfung habe ich ein paar Videos auf unsere Homepage www.taekwondo-magosch.de unter Medien, Galerie Videos hochgeladen. Wir wünschen uns dabei, dass sich unsere jungen Sportler bei der Prüfung beweisen können.


In dieser grauen Pandemiephase ist momentan Spaß, Freude und Selbstbestätigung in gewohntem Maß Mangelware. Unser Ziel ist es, mit einer abwechslungsreichen und erfolgreichen Vorbereitung Ihren Kindern ein Stück Lebensfreude zu vermitteln.


Seit einiger Zeit haben wir Online Training mit Zoom in Sachsen getestet. Es ist dank Jochen Klarhöfer, Andre Geier und in guter Zusammenarbeit von Katrin und Michael Niesler sehr gut angekommen. Nun werden wir das Online Training ausweiten, da die Beschränkungen weiterhin bestehen bleiben.


Die Weihnachtszeit werden wir mit verschiedenen Trainings ausfüllen, das macht sicherlich Spaß und es wird für jeden etwas dabei sein.
Die neuen Inhalte zu den bereits bestehenden Trainings werden sein:

  • - jeden Montag um 19.45 Uhr Fit Gymnastik, wird in der Weihnachtszeit öfters stattfinden und ist auch für die Eltern geeignet, macht Spaß und bringt Ausgeglichenheit
  • - Wie kann man von zu Hause mit einfachen Mitteln trainieren
  • - Kinder Trainieren mit den Eltern macht Spaß
  • - Selbstverteidigung mit den Geschwistern oder Eltern
  • - Erste Hilfe mit Notrufnummern und stabiler Seitenlage mit Erklärung
  • - Koordination
  • - Übungen aus dem Sportabzeichen mit Zeitangabe oder Anzahl
  • - Bambini Training, Eltern werden mit eingebaut

Das sind nur ein paar Inhalte. Solltet Ihr noch Wünsche haben, dann bitte schreibt mich über meine E-Mail-Adresse magosch@bndlg.de an.


Ihr dürft auch gern zu den Trainings Freunde einladen, die nicht im Taekwondo sind, so könnt ihr sie mal wieder sehen auch wenn es nur über Zoom ist.


Was Ihr für das Zoom Training benötigt, ist:

  • - Einen Internetzugang mit einem internetfähigen Gerät (Laptop / Handy mit Kamera)
  • - Trainingskleidung oder euren Dobok mit Gürtel
  • - Lust am Training und dem Neuen was kommt

Alle Informationen über die angebotenen Trainings findet ihr ab sofort auf unserer Website www.taekwondo-magosche.de unter der Rubrik Online Training.


Ich habe vor, auch über die Weihnachtstage weiter zu machen, um das Weihnachtsfest ein wenig zu versüßen.


Ich hoffe auf eine rege Teilnahme, viel Spaß und dass wir uns bald wieder im richtigen Training sehen. Bleibt alle gesund!


Euer Großmeister Heinrich Magosch und sein Trainerteam


18. Leipziger Technikturnier

24. April 2018, Michael Niesler - Meisterschaft, Allgemein, Taekwondo, Heinrich Magosch, Dresden

Erfolgreiche Teilnahme an Leipziger Technikturnier

Am 22.04.18 fand zum 18. Mal in Leipzig-Mölkau das alljährliche Technikturnier statt. 208 Sportler aus 22 Vereinen aus 5 Bundesländern nahmen den Anlass wahr, ihre Fähigkeiten zu vergleichen. 25 Sportler des Taekwondo Allkampf Club Dresden traten an und erzielten hervorragende Ergebnisse. Das freute besonders die Trainer Katrin und Michael Niesler und Jochen Klarhöfer. Das Team errang:

6x Gold

6x Silber

9x Bronze

und den 5. Platz in der Vereinswertung

Herzlichen Glückwunsch an alle, ihr könnt sehr stolz auf euch sein.

Vielen Dank auch an den Gastgeber, die TG Leipzig-Paunsdorf und den Veranstalter, die Taekwondo Union Sachsen.

 

 


Heinrich Magosch - Sportler des Jahres 2017 im Landkreis Dillingen

12. Januar 2018, Thomas Rapp - Training, Meisterschaft, Vorführung, Lehrgang, Gundelfingen, Buttenwiesen, Allgemein, Taekwondo, Allkampf-Jitsu, Dresden, Heinrich Magosch, Dillingen, Schwenningen, Bissingen, Prüfung

Ehrung für unseren Großmeister

Von der Donau-Zeitung und der Wertinger-Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Landkreis und dem BLSV-Kreis Dillingen wird jedes Jahr die Wahl der Sportler des Jahres organisiert. Bei den Herren wurde unser 1. Vorsitzender Heinrich Magosch nominiert. Per Stimmzettel wurde dann eine Abstimmung bei den Lesern durchgeführt. Das Ergebnis wurde bei einer Sportgala bekanntgegeben.

Mit 3164 Stimmen ging Heinrich Magosch als Sieger hervor. 

Herzlichen Glückwunsch

Heinrich Magosch mit dem Landrat Leo Schrell

Allkampfmeisterschaft Dresden2017

27. November 2017, Michael Niesler - Meisterschaft, Dresden, Allkampf-Jitsu, Allgemein, Heinrich Magosch, Dillingen, Schwenningen

Erfolgreiche Teilnahme an der offenen Allkampfmeisterschaft 2017

Bei der diesjährigen Allkampfmeisterschaft, die erstmals in Dresden-Wilsdruff ausgetragen wurde, ging ein kleines, aber hoch motiviertes Team an den Start. Für die meisten Sportler war es das erste Turnier in dieser Form. Die 15 Sportler aus Sachsen und Bayern erkämpften in der Vereinswertung Ländermeisterschaft einen 2. Platz und in der "Deutschen" ebenfalls einen 2.Platz, sehr zur Freude ihrer Trainer Martin Behringer, Markus Haller (gute Besserung), Andre Geier und Ralf Lehmann. Im Ergebnis konnte jeder unserer Starter mit mindestens einer Medaille nach Hause gehen. Wir freuen uns über 2 bayerische Meister im Einzel und 2 Meistermannschaften, sowie 3 bayerische Vizemeister und 2 Vizemeistermannschaften, 2 deutsche Meister im Einzel und 1 Meisterteam in der Deutschen Meisterschaft

Die Ergebnisse:

Bayerische Meisterschaft

Einzel Gold: Stefan Schönherr, Michael Niesler ; Silber: Johann Hamdorf, Katrin Niesler, Steve Linnert ; Bronze: Anja Niesler, Florian Schmieder

Mannschaft: Gold: Anja Niesler-Katrin Niesler-Florian Schmieder ; Michael Niesler-Stefan Schönherr-Steve Linnert ; Silber: Lian Menzel-Wlad Ermisch-Arthur Ermisch ; Emilie Müller-Johanna Kochte-Johann Hamdorf

Deutsche Meisterschaft

Einzel Gold:  Heike Haller, Wilfried Kunz

Mannschaft Gold: Heike Haller, Wilfried Kunz, Martin Behringer

Unser Dank gilt auch dem Ausrichter der Veranstaltung aus Dresden-Bühlau und dem Präsidenten des DAB Großmeister Heinrich Magosch.


Meisterschaftserfolge

24. Juli 2017, Thomas Rapp - Meisterschaft, Gundelfingen, Buttenwiesen, Taekwondo, Dillingen, Schwenningen, Bissingen

Goldmedaille in der Vereinswertung

Herzlichen Glückwunsch an alle, die an der Meisterschaft teilgenommen haben. Die Plätze auf dem Siegerpodest sind zwar begrenzt, aber erfolgreich waren alle. Erfolgreich weil sie mehr und intensiver trainiert haben. Weil sie sich dem Wettbewerb gestellt haben und Erfahrung gesammelt haben. 

Ein besonderer Dank an Carolin Lohner, sie leitete die Zusatztrainings zur Meisterschaftsvorbereitung. 
Dabei wurde sie von Tina Besoke unterstützt

Sein Ziel nicht sofort zu erreichen, ist kein Misserfolg.
Misserfolg ist Nichts zu Tun.


Allkampfmeisterschaft 2016

27. November 2016, Thomas Rapp - Meisterschaft, Gundelfingen, Buttenwiesen, Allkampf-Jitsu, Dillingen, Schwenningen, Bissingen

Toller Erfolg bei der Allkampfmeisterschaft für unser Team.

Mit einem kleinen Team starteten wir bei der Allkampfmeisterschaft am 26. November in Remseck. Alle Starter zeigten hervorragende Leistungen. Jeder konnte mit mindestens einer Medaille zurückfahren. Für die Überraschung sorgten unsere 3 Schwarzgurte. Mit ihren Leistungen siegten wir in der Vereinswertung der Deutschen Meisterschaft.

Die Ergebnisse folgen in Kürze.